Twilight Wiki
Advertisement

Bree Tanner und Diego waren beide neugeborene Mitglieder der Seattle neugeborenen Armee, die von Victoria erschaffen wurden. Sie wurden eine Woche vor ihrem Kampf gegen die Cullens ein Paar. Sie sind zu verschiedenen Zeiten gestorben; Diego wurde von Victoria getötet, weil er entdeckt hatte, dass das Sonnenlicht den Vampiren nicht schadete, wie ihnen gesagt wurde; und Bree wurde beschuldigt, eine Verbrecherin zu sein und von Felix hingerichtet zu werden.

In Eclipse war Bree die Einzige, die existierte. Sie wurde von Jodelle Ferland porträtiert.

Vorgeschichte

Bree Tanner

Bree Tanner

Diego grinste mich an, sein Gesicht war wunderschön mit Licht, und plötzlich, mit einem tiefen Ruck in meinem Bauch, wurde mir klar, dass das ganze BFF-Ding sehr daneben lag. Es war nur so schnell ... Aber obwohl Diego wieder wie sein normales Selbst aussah - nicht gemacht von blendendem Licht -, wusste ich, dass er für mich niemals gleich aussehen würde. Das prickelnde Gefühl in meiner Magengrube war immer noch da. Ich hatte das Gefühl, dass es dort dauerhaft sein würde.Bree zu Diego

Bree Tanner lebte mit ihrem missbrauchenden Vater in Las Vegas, Nevada, für den größten Teil ihres menschlichen Lebens. Sie wurde dazu gebracht zu glauben, dass ihre Mutter sie im zarten Alter von zwei Jahren verließ. In Wirklichkeit hatte Brees Vater ihre Mutter getötet. Nach vielen Jahren des Missbrauchs konnte Bree den Missbrauch ihres Vaters nicht mehr ertragen und rannte von zu Hause weg, ohne seine Warnung vor dem Verhungern zu beachten. Sie hatte kaum genug Geld, um ein Ticket nach Seattle zu kaufen; danach wurde Bree gezwungen, entweder Essen zu stehlen oder aus Mülltonnen zu essen. Die ganze Zeit hatte sie Angst, die Polizei würde sie finden und sie zu ihrem Vater bringen. Drei Wochen, nachdem sie ihr Zuhause verlassen hatte, begegnete Bree den Jungen, Riley. Bree nahm seine Schönheit wahr und akzeptierte den "Burger", den er ihr angeboten hatte. An diesem Punkt brachte Riley sie nach Victoria, um sich in einen Vampir zu verwandeln.

Nach ihrer Verwandlung wurde Bree in die Armee gebracht. Während die Mitglieder sich gegenseitig um Sport kämpften und töteten, suchte sie Einsamkeit und neigte dazu, für sich zu bleiben und sich hinter einem begabten Vampir namens Fred zu verstecken, der mit seiner Gabe unerwünschte Aufmerksamkeit vermeiden konnte. Diese Methode hielt sie für die nächsten Monate am Leben.

Diego

Er duckte sich und küsste mich - nur ein Pickel, aber direkt auf den Lippen. Der Schock davon durchzuckte meinen ganzen Körper.Diegos Kuss

Diego wuchs mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder in einem Einfamilienhaus in Los Angeles auf. Er arbeitete in Teilzeitjobs, um während der Highschool zu helfen, und hatte ein Lebensziel: sein Straßenleben zu verlassen und aufs College zu gehen sowie seinem Bruder eine angemessene Ausbildung zu ermöglichen. Er schaffte es, sich aus Schwierigkeiten herauszuhalten, aber als sein kleiner Bruder es versäumte und starb, versuchte Diego dessen Tod zu rächen. In dieser Nacht tötete Diego den Mörder seines Bruders und wurde dann von bewaffneten Feinden in die Enge getrieben. In diesem Moment kam Riley Biers zu seiner Rettung und fragte, ob er ein neues Leben haben wolle. Riley eskortierte Diego zu Victoria, der ihn in einen Vampir verwandelte. Nach einer Weile freundete er sich mit einem anderen Neugeborenen, Bree, an. Die beiden verliebten sich und wurden zu Gefährten. Diego erfuhr jedoch Informationen über Riley, die die Loyalität der Armee Victorias gefährden würden. Aufgrund seines Wissens tötete Riley ihn, um ihn zum Schweigen zu bringen.

In den nächsten elf Monaten seines neuen Lebens als Vampir agierte Diego als das verantwortungsvollste Mitglied und kümmerte sich immer um seine weniger gezähmten Freunde, auch wenn sie nicht versorgt werden wollten. Ein Teil von Diegos Gehorsam und Loyalität gegenüber Victorias Armee kam von Riley, der sein einziger Freund während Diegos vampirischem Leben war. Riley wiederum mochte ihn sehr.

Geschichte

Bree wurde zuerst in die Armee gebracht.

Ich wusste nicht viel über ihn, nur dass er älter war als die meisten anderen. Rileys rechte Hand war das Wort. Das machte mich nicht mehr wie die anderen Idioten.Brees erster Eindruck von Diego.

Bree wurde im März 2006 erstmals in die Armee gebracht. Während Diego und Bree mit der Armee zusammenlebten, kannte Bree ihn nur vom Ruf der anderen Neugeborenen. Jeder glaubte, dass er Rileys Handlanger war, weil er eine so lange Leine bekam, wenn er wirklich mehr Verantwortung für seine Taten hatte als die anderen. Diego hat Bree nie bemerkt, weil sie sich hinter Fred, einem der wenigen begabten Vampire in der Versammlung, versteckt hat, um Ärger zu vermeiden, besonders nachdem einer der Neugeborenen ihren Arm abgerissen und beinahe verbrannt hat.

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Hauptartikel: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Bree steht hinter den Cullens.

Als Bree bereit war, beim Angriff der Armee teilzunehmen, hatte sie große Hoffnung, dass Diego anwesend sein würde; Doch zu ihrer Bestürzung war Diego nirgendwo auf dem Feld zu finden. Dann wurde ihr klar, dass Riley und Victoria Diego getötet hatten, um seine Worte an die Neugeborenen in Bezug auf die Sonne zum Schweigen zu bringen. Nachdem Victorias Armee komplett zerstört war, entdeckte Carlisle Cullen Bree und bot ihr aus Mitleid für das Kind an, ihr im Austausch für ihre Übergabe zu helfen. Minuten später kamen die Volturi und verhörten sowohl die Cullen-Familie als auch Bree. Als Jane beschloss, dass Bree hingerichtet werden sollte, flehten die Cullens darum, dass ihr Leben verschont blieb, und gingen so weit, Verantwortung für sie zu übernehmen; Die Volturi weigerten sich jedoch, Überzeugungsarbeit zu leisten, und die Cullens konnten Bree nicht vor ihrem unglücklichen Tod retten. Bree war jedoch zufrieden damit zu wissen, dass ihre Feinde bereit waren sie zu verteidigen und nicht versuchten zurückzuschlagen, da sie von Diegos Tod zu sehr durchdrungen war.

Advertisement