FANDOM


The-twilight-saga-breaking-dawn-part-2-PJ2 ALICE 3609 FIN rgb

Alice Cullen: Der Benutzerin der Vorahnung.

Sie kann in die Zukunft sehen, obwohl das, was sie sieht, auf Entscheidungen beruht; Daher muss sie darauf warten, dass eine Entscheidung fest im Verstand verankert oder gehandelt wird, bevor sie das Endergebnis sehen kann. Ihr Talent ist auf Menschen und Vampire beschränkt, weil sie beides war; Sie kann die Zukunft von Werwölfen oder Hybrid-Vampiren nicht sehen.Eintrag über Alice' Gabe


Subjektive Vorahnung ist Alice Cullens besondere Fähigkeit, zukünftige Ereignisse mit anderen Mechanismen als den fünf Sinnen vorherzusagen. Diese Fähigkeit gehört zu Alice' männlichem Gegenstück, Archie Cullen, in Bis(s) in alle Ewigkeit.

Beschreibung

Eclipse46

Alice erlebt eine Vision.

Alice' Fähigkeit wirkt, indem sie manchmal nach Belieben Visionen von der Zukunft empfängt. Zuerst konnte sie sie nicht kontrollieren, aber sie gewann es während ihres Wachstums als Vampir. Sie kann es verwenden, um die Entscheidungen eines Objekts zu verfolgen, indem sie sich nur darauf konzentriert. Sie hat auch gesagt, dass einige Visionen zu ihr kommen, wenn eine Verbindung zwischen ihr und der Quelle der Vision besteht; ob es eine Bedrohung für ihre Familie oder einfach für jemanden ist, auf den sie sich bezieht. Im Kampf nutzt sie ihre Visionen, um die Bewegungen ihres Gegners vorherzusehen und seine Annäherungen zu vermeiden oder, noch schlimmer, seine eigenen Züge gegen ihn zu wenden.

Sie kann sich gleichzeitig auf mehrere Objekte konzentrieren, jedoch nur so viel, wie ihr Verstand es erfassen kann. Mehrere Visionen können zu ihr kommen, wenn die Situation mehr Objekte zusammen zwingt.

In Eclipse erklärt Alice, dass ihre Visionen keine Illusion des Geistes sind, sondern in der Realität verwurzelt sind und sie Bellas Zukunft sehen kann.

Einschränkungen

Breaking-dawn2-movie-screencaps.com-11685

Jacob und Renesmee: ein Gestaltwandler bzw. ein Vampir-Hybrid. Zwei Themen, die von Alice' Vision ausgeschlossen sind.

Ihre Visionen sind subjektiv; Sie kann die Zukunft nur sehen, wenn eine Entscheidung getroffen wurde, und einige Visionen sind sicherer als andere. Aber die Visionen können sich ändern, wenn das Subjekt seine Meinung ändert, was bedeutet, dass es sich manchmal zu schnell ändern kann, um klar zu sehen. Wenn eine Entscheidung nicht fest steht, werden ihre Visionen verschwommen und unklar sein, und sie wird verschiedene "Bilder" sehen, bis sie entschieden werden. Und manchmal können andere Entscheidungen, die ihr Thema betreffen, das Ergebnis beeinflussen.

Ihre Untertanen können sich vor ihren Visionen "verstecken", indem sie unentschlossen sind. Die Vampirin Victoria entkam der Entdeckung, während sie eine Armee schuf, indem sie jemand anderem ihre Soldaten auswählte und im Schatten blieb.

Sie kann Vampire perfekt sehen, und Menschen in geringerem Maße. Sie kann jedoch keine Vision sehen, die Gestaltwandler oder Vampir-Hybriden beinhaltet, weil, wie sie sagt, "sie niemals eine gewesen ist". In Breaking Dawn - Teil 2 scheint sie einen Umweg gefunden zu haben, da sie sowohl Renesmee als auch die Rudel sehen kann. Je näher oder "abgestimmt" sie für eine Person ist, desto klarer kann sie ihn oder sie sehen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie keine Vision sehen kann, die echte Werwölfe beinhaltet.

Geschichte

Ursprung

Alice war seit ihrer Kindheit in der Lage, Visionen zu sehen, obwohl ihre Vorhersagen nicht immer sicher waren und sich meistens als Gefühle manifestierten. Sie sind nur als Visionen entstanden, als die Zukunft feststand.

Sie wurde beschuldigt, eine Hexe oder eine Gestaltwandlerin zu sein, weil einige Leute glaubten, sie hätte sie verflucht, anstatt zu glauben, dass sie nur sah, was passieren würde. Im Alter von 18 Jahren hatte sie eine Vision vom Tod ihrer Mutter und versuchte, sie in Sicherheit zu bringen, aber letztendlich scheiterte sie. Als ihr Vater innerhalb von sechs Monaten nach dem Tod ihrer Mutter wieder heiratete, konfrontierte sie ihn mit ihrem Verdacht, und erkannte dann, dass ihr eigener Vater für den Tod ihrer Mutter verantwortlich war.

Ihr Vater beschuldigte sie später, ihre eigene Mutter getötet zu haben und das sie durch ihre Visionen verrückt geworden sei und verlangte von der Grafschaft, sie wegzunehmen. Alice wurde schließlich in eine Irrenanstalt aufgenommen, wo sie Schockbehandlungen erhielt, die all ihre Erinnerungen löschten.

Alice wurde von einem barmherzigen Vampir gerettet, der sie verwandelte und sich selbst opferte, um sie vor dem Tracker James zu beschützen. Alice roch für James sehr verführerisch, also wurde sie verwandelt, um zu verhindern, dass James sie tötete.

Nach der Verwandlung

Als sie ein Vampir wurde, wurde ihre hellseherische Fähigkeit gestärkt - ihre erste Vision als Vampir war von Jasper Whitlock: Sie sah sich in einer glücklichen Zukunft mit ihm. Obwohl sie wusste, wo er war, wusste sie, dass die Zeit für sie noch nicht gekommen war und wartete so darauf, dass er sie stattdessen fand.

Nachdem die beiden sich schließlich kennengelernt hatten, suchten sie nach den Cullens, weil sie eine Familie gründen wollten und Jasper helfen wollten, 'vegetarischer' zu werden, indem sie Alices Vorahnungen nutzten, um sie zu finden. Sie haben die Familie seitdem nicht verlassen. Alice nutzte ständig ihre Fähigkeit, um die Familie in jeder möglichen Weise zu schützen; von der Gefahr bis zur Verstecktheit an sonnigen Tagen. Außerdem benutzt sie es, um den Aktienmarkt zu beobachten.

Twilight

ImagesCAOAAUN6

Alice sieht James' Zukunft.

Sie sieht Dinge - Dinge die passieren könnten, die bevorstehen. Aber es ist sehr subjektiv. Die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt. Dinge ändern sich.Edwards Beschreibung von Alices Gabe.


In Twilight sieht Alice, dass Bella sich ihnen als Vampir anschließt und dass es auf der Baseball-Lichtung stürmen würde. Sie sieht auch, dass Laurent, Victoria und James auf die Lichtung kommen, nachdem sie das Spiel gehört haben, aber da es eine schnelle Entscheidung war, gab es keine Möglichkeit, Bella zu wegzubringen oder zu verstecken. Nachdem sie nach Phoenix gefahren sind, sieht Alice, wie James Bella im Ballettstudio und in Bellas Haus begegnet. Es kann auch angenommen werden, dass sie Bella auch von Jasper wegrennen sieht, aber dass es zu spät ist, sie aufzuhalten. Als sie ins Ballettstudio kommen, retten sie sie, obwohl sie schwer verletzt ist. Als sie eine Szene für Bellas Unfall nachstellt, sagt Edward: "Glaub mir, Alice hatte viel Freude daran, den Unfallort zu präparieren."

Midnight Sun

In Midnight Sun teilt Edward Alice Visionen mit seiner Telepathie und beschreibt die Erfahrung klarer. Es wird enthüllt, dass sie ihn nach seiner ersten Begegnung mit Bella, Tylers Autounfall Sekunden bevor es passierte, sah. Bella wurde Alice beste Freundin, Edward würde Bella töten, Jasper versuchte Bella zu töten, Edward blockierte seinen Versuch und schließlich verliebte sich Edward in Bella. Sie sieht auch Bellas zwei ultimative Schicksale, eines, das aufgrund Edwards Kontrollverlust zum Tod führt; und eine, die voraussagt, dass sie ein Unsterbliche wird.

New Moon

Still 011

Alice sieht Bella als Vampir in einer Vision.

In New Moon sah Alice Bella von einer Klippe springen und nahm an, dass sie Selbstmord begangen hatte, weil sie Jacob nicht sehen konnte, weil er ein Gestaltwandler war (obwohl sie es zu der Zeit nicht wusste). Alice wird sehr unbehaglich, wenn sie wegen eines Gestaltwandlers nichts sehen kann. Sie erzählte Rosalie, während sie nach Forks ging, um Charlie zu sehen, Bella, die erklärte, was sie tat und über den Quileute-Stamm. Später, Edward, der sich als Carlisle ausgibt, ruft Charlie an, um nach Rosalie zu sehen, die Bella als tot erklärt. Jacob antwortete und erzählte Edward, dass Charlie bei einer Beerdigung war. Alice enthüllte, dass Edward dachte, dass die Beerdigung Bellas war und dass sie wirklich tot war. Sie eilten nach Volterra, Italien, um Edward davon abzuhalten, Selbstmord zu begehen, und Alice sah Visionen von ihm, wo er versucht, Wege zu finden, um von den Volturi getötet zu werden, aber da sich seine Gedanken so schnell ändern, machte es fast unmöglich für sie, seine entgültige Entscheidung zu wissen. Bella schaffte es, ihn rechtzeitig aufzuhalten, aber sie waren alle, einschließlich Alice, zu den Volturi gebracht, die sie aufforderten sich den Volturi anzuschließen. Sie haben abgelehnt. Als Caius Bella wegen ihres Wissens über Vampire töten wollte, zeigt Alice Aro eine Vision, wie Bella ein Vampir wird. Sie wurden dann freigelassen und Alice wählte später dafür, dass Bella in ein Vampir verwandelt wird.

Eclipse

Newmoonwolf

Alice kann keine Gestaltwandler wie Jacob sehen - weder in Wolfs- noch in Menschengestalt.

In Eclipse sieht Alice eine Vision von Victoria, die wieder in der Stadt ist. Nachdem Edward Bella in ihrer Obhut gelassen hat, sieht sie sie mit Jacob zu La Push laufen, aber kann sie nicht aufhalten. Später, während der mysteriösen Seattle-Morde, realisiert die Familie, dass eine Armee von neugeborenen Vampiren von jemandem inszeniert wird, der von Alice' Gabe weiß, da sie ihre Entscheidungen sehr schnell ändern. Als sie erkennen, dass die Armee für sie bereit ist, beginnen sie mit dem Training und holen sich Hilfe beim Uley-Rudel, obwohl Alice das Ergebnis nicht sehen kann, sobald sie sich entscheiden, sich ihnen einzuschließen. Schließlich erkennen sie, dass Victoria zusammen mit ihrem neuen Partner Riley Biers hinter der Armee steckt und die Cullens warten in den verschneiten Wäldern auf den Kampf. Alice schafft es, die Bewegungen ihrer Gegner im Auge zu behalten und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Vor der Ankunft der Volturi wird enthüllt, dass Alice von Jasper genervt ist, da er sie nicht kämpfen lassen würde und infolgedessen wurde Jasper während des Kampfes von einem neugeborenen Vampir gebissen.

Als Bella Alice fragt, warum sie ihre Zukunft sehen kann und Jasper ihre Emotionen beeinflussen kann, wenn die Fähigkeiten anderer Vampire keine Wirkung auf sie haben, antwortet Alice, dass ihre Gabe darin besteht, die Zukunft durch die Entscheidungen der Menschen beeinflusst zu sehen, aber nicht die Gedanken und Gründe dahinter ; und Jasper kann tatsächlich die Emotionen der Menschen manipulieren.

Breaking Dawn

In Breaking Dawn sind Alice Visionen von Bellas Zukunft aufgrund ihrer Schwangerschaft mit Renesmee komplett blockiert. Sie erklärt Jacob, dass es ihr Kopfschmerzen bereitet, um in die Zukunft zu sehen, und da sie mit ihm überhaupt nicht sehen kann, werden ihre Kopfschmerzen verringert. Nachdem Renesmee geboren ist und Irina sie an die Volturi verrät, die Alice' Vision über ihre Ankunft auslöst, verlassen Alice und Jasper und weisen die Familie an, so viele Zeugen wie möglich zu sammeln. Alice schickt verschiedene andere auf ihren Reisen und erscheint schließlich bei der letzten Konfrontation mit mehreren anderen Vampiren und dem Hybrid, Nahuel. Nahuel informiert die Versammlung, dass er, seine Schwestern und Renesmee keine Bedrohung für die Menschen und somit der Verborgenheit der Vampire, darstellen, und die Volturi gehen in Frieden. Als alle Alice wegen ihres Verschwindens konfrontiert werden, entschuldigt sie sich und gibt zu, dass sie so lange gebraucht hat, weil sie versucht hat, nach etwas zu suchen, das sie nicht sehen konnte, als wäre es ein blinder Fleck.

TodoTwilightSaga - BD2 Trailer (594)

Alice' Vision vom Kampf.

Am Ende von Breaking Dawn - Teil 2 zeigt Alice Aro die unausweichliche Zukunft einer Schlacht, wenn er beschließt, mit seinem Plan fortzufahren, die Cullens zu töten und die begabten Vampire zu erwerben, was zum Untergang seines Zirkels führen wird, sowie einige ihrer Familienmitglieder (besonders Carlisle und ihr Geliebter Jasper). In der Vision nutzt sie ihre Fähigkeit, um Angriffen auszuweichen, während sie auf Jane zu rennt.

Im Film zeigt sie Visionen von Gestaltwandlern und Halbvampiren, erklärt aber nicht, wie sie einen Weg gefunden hat, ihre Unfähigkeit zu sehen, sie zu sehen: Die gesamte Kampfvision beinhaltet die Gestaltwandler und Renesmees Flucht mit Jacob .

Am Ende des Films hat sie eine Vision von Bella, Edward, Jacob und einer erwachsenen Renesmee, die zu dem Schluss kommt, dass die vier glücklich zusammenleben werden.

Archie Cullen

Bis(s) in alle Ewigkeit: Twilight neu erzählt

In dieser geschlechtsgetauschten Novelle sieht Alice' männliches Pendant Archie Cullen die Zukunft von Beau Swan, nachdem er von Joss gebissen wurde: Seine Schwester Edythe will das Gift aus seinem System saugen, aber es hat zu tief gegriffen. Archie sieht genau dann zwei Zukünfte: Beau, der den Cullens als Vampir beitritt oder stirbt, um den Prozess zu stoppen.

Er lernt seine Unfähigkeit, Gestaltwandler zu sehen, wenn das Rudel sie konfrontiert.

Kontroverse

Die Tatsache, dass Alice James sehen konnte, der für sie als ein Mensch kam, ist fraglich. Wenn es ihre Gabe bedeutet, Menschen und Vampire wegen ihres Übergangs zu sehen, hätte sie Vampire nicht als Menschen sehen können. Aber vielleicht, weil Menschen durch einen Bissen zu Vampiren oder Werwölfen werden können, konnte sie James auf diese Weise sehen. Dies deutet auch darauf hin, dass es ihre Fähigkeit beinhaltet, auch echte Werwölfe zu sehen, da die Gabe eines Vampirs nur durch die Verwandlung verbessert und nicht eingeschränkt wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.