Twilight Wiki
Advertisement

Riley Biers und Victoria.

Es gibt nur dich. Das weißt du.Victoria zu Riley


Diese Beziehung war eine Einbahnbeziehung, in der Riley Biers in Victoria verliebt war, aber Victoria war immer noch in ihren ehemaligen Gefährten James verliebt und benutzte Riley nur, um ihn zu rächen.

In den Filmen wird Victoria von Rachelle Lefèvre in den ersten beiden Filmen und Bryce Dallas Howard in den dritten, während Riley von Xavier Samuel porträtiert wird.

Vorgeschichte

Victoria

Victoria

Ich tue das für uns. Damit wir uns ernähren können, ohne ihre ... Vergeltungsschläge. Ich ... ich kann nicht mehr in Furcht leben und darauf warten, dass sie angreifen.Victorias Lüge zu Riley.

Victoria und ihre ältere Schwester Anne waren Küchenmädchen an einen missbräuchlichen Herrn. Sie entkamen, als Victoria 12 Jahre alt war, aber die beiden landeten die gleichen Jobs mit einem ebenso gewalttätigen Herren. Diese Erfahrungen veranlassten Victoria dazu, ihren Herren auszuweichen und schließlich selbständig zu überleben, als ihre Schwester eines Nachts vermisst wurde und nie zurückkam.

Anne kam fünf Jahre später als Vampir zurück und verwandelte Victoria. Sie wurde einem Zirkel weiblicher Vampire vorgestellt, und sie lebten glücklich, bevor die Volturi sie beschuldigten, von den Menschen zu viel Aufmerksamkeit erregt und die meisten von ihnen vernichtet zu haben: Victoria und Heidi waren die einzigen, die lebten. Sie traf sich später und verliebte sich in James, und bildeten zusammen mit ihm einen Zirkel, worauf später auch Laurent zu ihnen stieß.

Als James in den Händen der Cullens starb, floh sie um ihr Leben und schuf eine Schutzwache.

Riley Biers

Riley Biers

Sie hat dich und diese Armee nur geschaffen, um ihren Partner zu rächen: James. Nur das ist ihr wichtig. Nicht du.Edward, zu Riley.

Riley Biers war ein Erstsemester-Student der Oregon State University, stammte aus Santa Fe und lebte an mehreren Orten mit seiner Familie.

Victoria wählte ihn, um ihr Beschützer zu sein, um sie vor den Cullens zu beschützen, wenn sie nach ihr suchten, und änderte ihn gegen Ende seines ersten Lebensjahres; In dem Film stammte Riley aus Forks, weshalb Victoria ihn auswählte - er kannte die Gegend gut genug, um die anderen Neugeborenen zu führen. Er war, insgeheim, in Victoria verliebt, doch er wusste nicht, dass Victoria ihn nur benutzt, um sich an die Cullens, für den Tod ihres Gefährten zu rächen.

Geschichte

Rileys Verwandlung.

Nach Twilight wurde Victoria paranoid und panisch. Als sie Riley als Mensch sah, fand sie ihn stark genug, um sie zu beschützen für den Fall, dass die Cullens hinter ihr her waran. Als sie auf ihn zukam, verwandelte sie Riley in einem Vampir. Nachdem die Verwandlung abgeschlossen war, ließ sie ihn glauben, dass sie romantische Gefühle für ihn entwickelt habe. In Wirklichkeit benutzte Victoria ihn nur, um sie zu beschützen und sich für den Tod ihres Gefährten, an die Cullens zu rächen. Als sie weitere Vampire schufen, versteckte sie sich hinter ihnen und erlaubte nur Riley, die Mitglieder auszuwählen und sie über ihre Erscheinung im Dunkeln zu halten.

Als Victoria rannte, um Edwards Verfolgung zu entkommen, begegnete sie in Texas einer kleinen Armee von neugeborenen Vampiren. Diese Begegnung inspirierte sie dazu, die Neugeborenen als Armee zu benutzen, um an den Cullens vorbeizukommen und Rache an Edward zu üben, indem sie Bella tötete, da er ihren Gefährten, James, getötet hatte. Sie wollte ihn durch den gleichen Verlust zwingen, den sie erlebt hatte.

In den nächsten Monaten des Jahres 2006 fing sie an, mehr Neugeborene zu machen, erlaubte Riley jedoch nur, die Mitglieder auszuwählen, während sie ihre Identität geheim hielt, um Edward und Alice" Zukunftsvisionen zu vermeiden.

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Riley kümmert sich um die Neugeborenen.

Riley und Victoria wurden mit Zusammentreffen der Volturi konfrontiert, die ihnen fünf Tage gaben, um den Zweck zu erfüllen, den sie für ihre "illegale" Schöpfung hatten, d.h. Zu viele Neugeborene, die ihr Gemetzel in der Stadt auf sich aufmerksam machten. Als Diego, Rileys vertrautester Begleiter, ihnen von seiner Entdeckung ihrer Immunität gegen das Sonnenlicht erzählte, quälte ihn Victoria zu Tode, um so viele Informationen über seine Entdeckung wie möglich zu gewinnen. Riley wurde dann gezwungen, eine Wahl zu treffen, sich mit Victoria oder gegen sie zu stellen. Weil er sie tief liebte, wählte er sie über seinen Freund. Aber als sie sah, wie sie seinen Freund niedergemetzelt hatte, begann er zu fragen, ob sie ihn wirklich liebte oder nicht. Er war jedoch entschlossen, an ihrer Seite zu bleiben und ihr zu glauben. Sie sagte ihm dann, dass sie die Armee zu den Cullens schicken werden, während sie dafür sorgen wird, dass sie die richtigen Mitglieder bekommen, und dann mit ihm fliehen will, bis die Volturi es satt haben, sie zu jagen. Doch sie hatte nur vor, allein zu verschwinden - sie war der Scharade überdrüssig geworden und wollte ihn loswerden.

Eclipse

Riley und Victoria kämpfen gegen Edward.

In Eclipse suchten Victoria und Riley Bella und Edward auf und töteten sie, während der Rest ihrer Armee gegen die Cullens und gegen das Uley Rudel kämpfte. Edward versuchte, mit Riley zu argumentieren, ihm zu sagen, dass Victoria ihn nicht wirklich liebte, aber seine Hingabe blieb trotz seines eigenen Argwohns stark und der Kampf brach aus.

Während Edward gegen Victoria kämpfte, ließ Seth Riley in die Ecke treten und riss ihm die Hand ab. Der Kampf dauerte lange und hart, bis Bella sie für einen Moment ablenkte und Edward Zeit gab zuzuschlagen. Sekunden bevor Riley starb, schrie er Victoria um Hilfe an, nur um von ihr ignoriert und dann von Seth getötet zu werden. Victoria kämpfte gegen Edward, bis sie sich im Nachteil befand und versuchte zu rennen. Edward wartete auf ihren Sprung und raste dann weiter, bevor sie ihm ausweichen und sie töten konnte. Ihre Überreste wurden Sekunden später verbrannt.

Siehe auch

Advertisement