Twilight Wiki
Advertisement

415B8Vqtc9L. SS500 .jpg

Zum beißen schön ist ein Buch, das von Fans geschrieben wurde. Es wurde durch Stephenie Meyer Zustimmen gemacht.

Infos

Die Kapitel sind einfach geschrieben, kurz gehalten und reich bebildert: Den Begin macht "Twilight"-Erfinderin Stephenie Meyer: Wie viel Bella Swan steckt in der Autorin selbst? Wie kommt es zur eigenwilligen Schreibweise ihres Vornamens? Warum befasst sich eine gläubige Mormonin mit Vampirgeschichten? Was hat es mit ihren Träumen auf sich?

Kurzbios geben Aufschluss über das Leben der Hauptdarsteller Kristen StewartRobert Pattinson und Taylor Lautner - und auch die Nebenakteure samt der Drehorte in Forks, Portland oder Vancouver kommen nicht zu kurz. "unnützes" Wissen, das jeden Fan erfreuen wird.

Sofern sie es nicht ohnehin schon entdeckt haben, erhalten literarisch Interessierte Querverweise zu Klassikern der Weltliteratur, die Stephenie Meyer bei jedem Buch der "Twilight"-Reihe als Inspiration gedient haben. Hier nur auszugsweise:

- Für "Bis(s) zum Morgengrauen" war Jane Austens "Stolz und Vorurteil" Leitwerk (der vornehme Mr. Darcy als Vorlage für Edward und die gesellschaftlich unbedeutende, aber interessante Elizabeth Bennet als Alterego für Bella) - Bei "Bis(s) zur Mittagsstunde" dient Shakespeares tragisches Liebespaar "Romeo und Julia" als Inspirationsquelle. Wie das veronesische Pärchen sind auch Edward und Bella bereit füreinander zu sterben. Nicht zuletzt hat der grausame Vampirrat der Volturi seinen geheimen Sitz im Rennaissance-Städtchen Volterra, Italien. - In "Bis(s) zum Abendrot" sind die Parallelen zu Emily Brontës "Sturmhöhe" augenscheinlich. Die leidenschaftliche Dreiecksliebesgeschichte Bella, Edward, Jacob entspricht jener von Catherine und ihren Verehrern Edgar und Heathcliff.

Advertisement